“Erotikon” reviewed by Skug

Erotikon
Kaum irritierend ist das Teile einer nackten Frau zeigende 3-Fach-Hartpapierklappcover von The Beautiful Schizophonic. Jorge Mantas ist TBS und versenkt “Eroticon” (Crónica/A-Musik) – die CD steckte in diagonal angebrachten Schlitzen – im schwelgerisch-träumerischen Dronekitsch, kratzt aber noch die Kurve mit einem Sample des populären Chansons “Au Clair de la Lune”. Es stammt aus 1860 und ist vielleicht die erste Aufnahme einer menschlichen Stimme und, in diesen Kontext geloopt, enorm berührend.

This entry was posted in Reviews and tagged , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.

  • Tags

  • Categories

  • Archives