“King Glitch” reviewed by Black

Release 18 und 19 des portugiesischen Labels Cronica Electronica beweisen, wie unterschiedlich doch Arbeiten im eigentlich doch sehr eng gesteckten Feld, was man gut mit “Glitch-Electronic” betiteln möchte, sein können. BJÖRGULFSSON und OHLSSONs “King Glitch” wirkt verspielt, teilweise sogar mit poppigen oder zumindest Songstruktur ähnelnden Anleihen, die Arbeiten von FREIBAND/BOCA RATON hingegen bewegen sich teilweise fast an der Hörschwelle, arbeiten mit sehr minimalen Strukturen und einfachen Sounds. Interessant, beide Werke gegenüber zu stellen und zu vergleichen, aber auch einzeln große Gebiete, um immer mehr Details zu entdecken.

CS

This entry was posted in Reviews and tagged , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.

  • Tags

  • Categories

  • Archives