“Ma·Org Pa·Git” reviewed by Nordische Musik

cronica091-2015_520
Lange in der Mache war Alexander Rishaugs Nachfolger des exzellenten »Shadow of Events«. Noch minimalistischer, noch offener, mehr Ambient und Field Recordings und alles in allem weitaus experimenteller als unsere damalige »CD des Monats« ist das Ergebnis der bereits im Januar 2012 aufgenommenen zwei epischen Tracks. Dieses Werk erscheint gleich gar nicht mehr als CD, sondern vor allem als kleine Vinylauflage beim portugiesischen Klangkunst-Label Crónica.

Lassen sich die Stücke, die Rishaug mit leisem Humor in »Ma.Org« (»Mutter Orgel«) und »Pa.Git« (»Vater Gitarre«) aufteilt, problemlos als zeitgemäße Ambient-Kompositionen einordnen und genießen, so sind sie doch eigentlich als Klangforschung von (A) Raum und Hall einer Kirchenorgel und (B) Drone und Obertöne eines alten Röhrenverstärkers in Verbindung mit einer elektrischen Gitarre gemeint. Beides ist nur streckenweise herauszuhören, da größtenteils massiv verfremdet und neu collagiert — eben das macht letztlich den Reiz des Experiments aus. Dass der schwebende Orgelsound im Feedback einer Gitarre ein Gegenüber findet, ist so neu nun zwar nicht, anregend ist es gleichwohl. Doch vermisst man eigentlich einen dritten Track, der die beiden Elemente geschickt in einen direkten Dialog bringt. (ijb)

via Nordische Muzik

This entry was posted in Reviews and tagged , , . Bookmark the permalink. Comments are closed, but you can leave a trackback: Trackback URL.
  • Tags

  • Categories

  • Archives